zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Info-Broschüre "Wir bewegen Burgenland"

Top - News

  • Keine Einträge vorhanden
mehr News
zurück

Info-Broschüre "Wir bewegen Burgenland"

Nach dem großen Erfolg des Pilotprojekts "60/40 - Kampagne für mehr Bewegung" geht die ASKÖ Burgenland nun wieder in die Offensive und startet das Folgeprojekt "WIR BEWEGEN BURGENLAND".

"Im Mittelpunkt stehen dabei die Erfassung der Bedürfnisse der Bevölkerung und die Vernetzung mit bereits bestehenden Bewegungsangeboten", erklärt ASKÖ-Präsident Christian Illedits. Die aktuelle Info-Broschüre zum Projekt wurde bereits an die burgenländischen Gemeinden versandt und enthält alle wichtigen Eckpunkte des Projekts wie zum Beispiel den Bewegungscoach sowie Informationen über die maßgeschneiderten Angebote der ASKÖ.

Rund zwei Drittel der Österreicher betreiben selten oder nie Sport. So lautete das Resultat einer Studie der Österreichischen Bundessportorganisation (BSO). Bereits im Jahr 2009 setzte die ASKÖ Burgenland ein Zeichen und rief das Projekt "60/40 - Kampagne für mehr Bewegung" ins Leben. Das Ziel war dabei die burgenländische Bevölkerung zu mehr Bewegung zu motivieren.

In sieben Gemeinden lief das Projekt erfolgreich an und erzielte eine große und vor allem positive Resonanz bei den Einwohnern. Die Erfassung der Bedürfnisse vor Ort machte es möglich, ein passendes und maßgeschneidertes Bewegungsangebot für die Bevölkerung zu erstellen. Darüber hinaus wurden lokale Sportvereine und Bewegungsanbieter optimal in die Kooperation eingebunden. Die Erfolge der Kampagne sind vielfältig und reichen von einem Impuls in der Gesundheitsförderung bis hin zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts in der Gemeinde.

Info-Broschüre an alle burgenländischen Gemeinden

Wie bereits bei der Pressekonferenz am 2. Februar 2012 in Ollersdorf von ASKÖ-Burgenland Präsident Christian Illedits angekündigt, wird aufgrund des Erfolges von "60/40 - Kampagne für mehr Bewegung" unter dem Motto "Wir bewegen Burgenland" allen burgenländischen Gemeinden die Möglichkeit geboten, an diesem Projekt teilzunehmen. Zu diesem Anlass gestaltete die ASKÖ Burgenland eine Info-Broschüre. In dieser sind die wichtigsten Informationen zu den Zielen, Bewegungsangeboten, dem Kooperationsvertrag und dem Bewegungscoach zu finden. Nachfolgend kann der Folder im PDF-Format heruntergeladen werden.

Besonders freut uns, dass durch die Unterstützung von Sportminister Norbert Darabos, Landeshauptmann Hans Niessl und Landesrat Peter Rezar das Projekt nicht nur auf Gemeindeebene, sondern auch landes- und österreichweit Anerkennung erhält.

Der Bewegungscoach

Großes Ziel der Kooperation mit den Gemeinden ist die Installation eines Bewegungscoaches in jeder Partner-Gemeinde. Er ist ein wichtiges Bindeglied zu den Bewohnern und den ortsansässigen Vereinen und Bewegungsanbietern und übernimmt bedeutende Koordinationsaufgaben. Außerdem ist dieser auch für die laufende Aktualisierung der Bewegungstermine im Internet zuständig. Auf diesem Weg soll den Bewegungsinteressierten der Zugang zu den Terminen und Angeboten im Ort über das Internet erleichtert und vereinfacht werden. Mehr Informationen zur Position des Bewegungscoaches finden Sie am Ende dieses Artikels als Download.

Maßgeschneiderte Bewegungsangebote

"Wichtig sind maßgeschneiderte Angebote. Nur, wenn diese Pakete den Bedürfnissen der Bevölkerung entsprechen, werden sie auch angenommen", bringt es ASKÖ-Burgenland Präsident Christian Illedits auf den Punkt. Genau deshalb lauten die Schlagwörter für die Bewegungsangebote an die Gemeinden: "maßgeschneidert" und "bedarfsorientiert". Mit dem Know-How und der Erfahrung der ASKÖ Burgenland können die Bedürfnisse erfasst und mit entsprechenden Mitteln darauf reagiert werden.

Als Partner steht das ASKÖ-Team den Gemeinden jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung und berät sie gerne zu den Bewegungsangeboten aus den Bereichen "Testen und Bewegen", "Hopsi Hopper" und vielen anderen.

Kooperationsvertrag

Mittels eines Kooperationsvertrages kann jede Gemeinde den Grundstein für eine erfolgreiche und langfristige Partnerschaft mit der ASKÖ Burgenland legen. Dieser ist auf zwei Jahre ausgelegt und beinhaltet die auf die Gemeinde zugeschnittenen Bewegungspakete. Als Partner steht das ASKÖ-Team für Fragen sowie jedliche Unterstützung jederzeit unter 02682/666 54 zur Verfügung.

Downloads

Hier haben wir für Sie zusätzliche Informationen als Download bereit gestellt.


Info-Broschüre

zurück